Für die kommenden 1. Klassen   

Für die kommenden 1. Klassen


Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern, den Eltern, Familien und Bildungspartnern unserer Schule eine schönen Sommer.

 

Sehr geehrte Eltern der Volksschul-Absolventen

 

Ein ungewöhnliches und herausforderndes Schuljahr geht zu Ende, ein „normales“ Schuljahr beginnt - so hoffen wir alle – am 7. September um 7.45 Uhr in der Mittelschule und in der Folge um 9.15 Uhr mit dem Eröffnungsgottesdienst.


Der Corona-Lockdown und der darauffolgende Reißverschluss-Schulbesuch hat eine Vielzahl von Änderungen und Adaptionen nötig gemacht. Wir wissen, dass Sie als Eltern in dieser schwierigen Zeit sehr gefordert und vor völlig neue Aufgaben gestellt waren. Dass alles so gut funktioniert hat, dafür danken wir Ihnen und dazu gratulieren wir Ihnen auch. Wir sind uns vielfach - digital und telefonisch - viel nähergekommen, als das der Regelschulbetrieb an sich hatte.


Ein paar Hinweise:


Es ist uns bewusst, dass der Übergang in die nächste Schule gerade jetzt mit mehr Sorge und Unsicherheit verbunden ist, da die Vorbereitung nicht in gewohnter Form ablaufen konnte. Seien Sie versichert, dass wir darauf natürlich Rücksicht nehmen und den Schülerinnen und Schülern die nötige Zeit und Unterstützung geben werden.
Die praktische Radfahrprüfung, zu der Ihr Kind bereits die Theorie in der Volksschule gelernt und die theoretische Prüfung bestanden hat, wird im September in der Mittelschule abgenommen.


Zusammen mit diesem Brief finden Sie die Materialliste für die kommende 1.Klasse Mittelschule. Sie finden sie auch auf der Homepage der Mittelschule. Die Materialien sind bei Frau Resch am Marktplatz und im Fachhandel erhältlich.


Angeschlossen finden Sie auch eine Information zu den Schwimmtagen im September. Die Klassenlisten für das neue Schuljahr finden Sie ab 1. September am Eingangsportal der Mittelschule.


In den Medien ist bereits viel von den neuen Leistungsniveaus „Standard AHS“ und „Standard“, die ab dem Schuljahr 2020/21 für die 6. bis 8.Schulstufe gelten, die Rede. Keine Sorge: Das betrifft Ihr Kind in der 1. Klasse (5. Schulstufe) noch gar nicht. Erst ab der 2. Klasse (6. Schulstufe) werden diese Leistungsniveaus eingeführt, wobei es dazu mit Ihnen als Eltern noch rechtzeitig eingehende Gespräche beim Elternsprechtag im Herbst und im Rahmen der Kinder-Eltern-Lehrer—Gespräche (KEL-Gespräche) geben wird.


Auch wenn wir hoffen, dass im neuen Schuljahr wieder Normalität einkehren wird, so weiß doch niemand zum jetzigen Zeitpunkt, wie sich die Pandemie entwickelt. Laufende Informationen dazu finden Sie unter http://www.nmsybbsitz.ac.at


Als Mittelschuldirektor werde ich den ganzen Sommer über für Sie in der Schule per Mail unter mittelschule@ybbsitz.at erreichbar sein.


Starten wir in das neue Schuljahr mit Freude, Konzentration, Flexibilität, Kreativität und dem nötigen Maß an Gelassenheit. Wir, das Team der Mittelschule, freuen uns auf Sie und Ihr Kind. Wir wünschen einen schönen Sommer und bleiben Sie gesund!

 

Leo Lugmayr & Thomas Seyrl, Direktoren der Ybbsitzer Schulen

   zurück