Danke für den Flügel   
Danke für den Flügel   

Danke für den Flügel


Ein Tolles Danke-Konzert für Flügel-Initiative fand am 24. Jänner in der Aula der Schule statt.

 

Jene vier Schülerinnen unserer Schule, die die Aktion „Ein Flügel für Ybbsitz“ angestoßen haben, luden am 24. Jänner zum Danke-Konzert in die geräumige Aula. Lea Baumann, Sophie Heim, Julia Heiß und Stefanie Sattler hatten nicht nur die Idee gehabt, einen Kawai-Konzertflügel für Ybbsitz auf die Beine zu stellen, sie hatten auch fast ein Jahr lang das Projekt mit großem Engagement und enormer Begeisterung betrieben. Im Rahmen ihrer Mittleren Reife setzten sie ihre Idee in die Tat um. Am Mittwoch war es so weit, dass sie bei ihren Unterstützern aus der Ybbsitzer Wirtschaft und privaten Gönnern Danke sagen konnten.

 


Immerhin hatten sie den Großteil des nagelneuen Konzertflügels, der mit 25.890 Euro Listenpreis zu Buche steht, aufgetrieben. „Dass vier Mädchen ein derartig engagiertes Projekt auf die Beine stellen und den Ankauf eines Konzertflügels für eine Schule möglich machen, das ist in unserer Firmengeschichte einzigartig“, sagte Karl Schimpelsberger vom gleichnamigen Welser Klavierhaus, der mit Gattin zum Danke-Konzert angereist war. Dass sie den Ybbsitzern großzügigen Rabatt einräumten, war Ausdruck ihrer Begeisterung. Beeindruckt zeigten sich auch Bürgermeister Josef Hofmarcher und Musikschuldirektor Christian Blahous beim Danke-Konzert.

 


„Dieses Engagement ist einzigartig und zeigt das Engagement, mit dem in unserer Schule gearbeitet wird“, so Hofmarcher. Riesenapplaus gab es für Klavierlehrerin Birgit Buck, die für den Konzertabend ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hatte. Dabei konnten die Qualitäten des Flügels wirkungsvoll ausgespielt werden. Bei Direktor Leo Lugmayr bedankte man sich für dessen Unterstützung mit einem Fotobuch.

 


Man musizierte nicht nur solo (Sophie Heim, Julia Heiß, Emilia Heim, Emma Fahrnberger, Corinne Dieminger, Paula Fuchsluger, Anna Pöchhacker) und vierhändig am Klavier sondern im Zusammenspiel mit Flöten (Luisa Fuchsluger, Hannah Gspörer, Alexandra Atzmüller, Jonas Wieser), Gitarre Lisa Seher), Klarinette (Christina Fuchslueger, Marion Gspörer), Schlagwerk (Sebastian Wünsche, Leon Theuretzbacher), Fagott (Elke Vogelauer), Trompete (Josef Heigl) und Horn (Evelyn Hönickl) sowie dem Mittelschulchor mit Marianne Schleifenlehner. Weiters am Flügel: Valentina Lindner, Dominik Zichaceck, Katharina Wurzer, Elisabeth Tanzer, Elisa Steinauer, Thomas Gschwandegger, Thomas Hinterleitner, Anton Pichler und Johanna Prüller. Die Eltern hatte ein reichhaltiges Buffet vorbereitet, bei dem man mit den Sponsoren und Freunden der Flügelaktion anstieß.

 


Danke allen Unterstützern und Förderern des Klavierprojekts:


Bürgermeister Josef Hofmarcher
Vizebürgermeister Anton Pechhacker
Ing. Hubert Fuchslueger (Gemeindevertreter im Musikschulverband)
Mitglieder des Gemeindevorstandes
Vertreterinnen und Vertreter des Gemeinderats
Musikschuldirektor Christian Blahous
Mag. Claudia Lueger (Musikschulverband)
Julia Schwarzlmüller (Musikschulverband)
Alle Lehrerinnen und Lehrer der NÖ Mittelschule, die das Projekt unterstützt haben
Alle Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule, die das Projekt unterstützt haben
Ganz besonders Birgit Buck, die das Konzert mit den Mädchen organisiert hat

 

Raiffeisenbank Ybbstal
Firma Anton und Doris Pichler
Firma Anneliese und Andreas Aigner
Firma hmw, Judith und Michael Welser
Firma Lietz, Christian und Heini Lietz
Familie Karl Holubovsky
Firma Spreitzer Bau
Firma Sonneck, Herr Aigner
Welser Profile, Mag. Andreas und Cornelia Welser
Firma duomet, Ing. Willibald Hilbinger
Firma Seisenbacher, DI Baumann
Leopold Ganser, Gföhl
ÖAAB Weihnachtspunschaktion, Obmann Herbert Fahrnberger
Andreas und Dieter Strunz
Familie Klavierhaus Schimpelsberger, Wels
Ilse und Ing. Anton Schörghofer 
Familie Birgit Buck
Familien Heiß, Heim, Baumann und Sattler
Familie Ing. Hubert und Leopoldine Fuchslueger


|:: zur Bildergalerie
   zurück