Musikschmiede   
Musikschmiede   
Musikschmiede   
Musikschmiede   
Musikschmiede   
Musikschmiede   

Musikschmiede



Auch heuer nahmen in den Ferien zahlreiche Schüler aus Ybbsitz an der Musikschmiede Waidhofen teil.

 

Die Musikschmiede ist eine Erfolgsgeschichte, die sich inzwischen über drei Jahrzehnte fortschreibt. Als Seminarwoche für Bläser und Schlagwerker wurde sie von der IFKA (Initiative zur Förderung kultureller Aktivitäten) in Zusammenarbeit mit dem Musikschulverband Waidhofen/ Ybbstal veranstaltet. Neben dem Erlebnis des gemeinsamen Musizierens von der kammermusikalischen Form bis zum symphonischen Blasorchester stand die Verbesserung der Fertigkeiten auf dem eigenen Instrument ein Schwerpunkt der Musiker.

 

Als ersten Darbietungshöhepunkt luden die Veranstalter heuer in den großen Saal des Schlosscenters, wo Thomas Maderthaner mit den 47 Dozenten der Musikschmiede ein prächtiges Konzert gab. Wie Maderthaner die Musiker aus Deutschland, Österreich und Slowenien führte und zusammenschweißte, war eine Freude für jeden Musikgenießer. Entsprechend euphorisch fiel der Applaus samt Standing Ovations am Schluss aus.

 

Am Freitag hatten die Schüler ihren großen Auftritt im Plenkersaal. In den verschieden Instrumentengruppen, in Kammermusikformationen und in drei großen Orchestern zeigte man, was man in der Woche einstudiert hatte. Nicht nur vom Aus maß - 47 Dozenten und 250 Schüler - sondern auch von der Qualität des Unterrichts ein Höhepunkt im 30. Bestandsjahr. Ein Bravo dem Kursleiter Thomas Wallner und IFKA-Obmann Hermann Maderthaner!

   zurück