Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   
Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz   

Beste Mathematiker/innen in Ybbsitz


Mit 37 Teilnehmern war die Mathematikolympiade der Bezirke Amstetten und Waidhofen an der Ybbs vergangene Woche das Mekka der besten Mathematiker der Region.

 

Nach einem schwierigen Aufgabeteil, der überregional zusammengestellt worden war, maßen sich die Teilnehmer in Rechenfertigkeit, Logik und Findigkeit. Kreativität war für die Lösung der Beispiele ebenso gefragt wie die höchste Rechenkompetenz.


Nach dem Wettbewerb wurden die Schülerinnen und Schüler sowie deren Begleitlehrer von Dir. Lugmayr in das Themenmuseum FeRRUM – Welt des Eisens geführt, wo ihnen Geschichte, Kultur und Handwerk der Region näher gebracht wurden. Bei einer ausgiebigen Jause, die dankenswerterweise durch die Unterstützung der Raiffeisenbank Ybbstal den Teilnehmern bestens mundete, ging es zur Siegerehrung. Zubereitet wurde die gesunde Jause in der neuen Schulküche von Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen unter der fachkundigen Anleitung von Sonja Aigner von der HLW Haag, die im Rahmen eines Kooperationsvertrages bei uns das Fach „Ernährung und Haushalt“ in allen vier Schulstufen unterrichtet.


„Das Ergebnis war denkbar knapp“,  erläuterte die Mathematik-Koordinatorin der NÖ Mittelschule Ybbsitz Leopoldine Fuchslueger, die mit dem Team der Mathematiklehrer und –lehrerinnen den Bewerb abgewickelt und die Auswertung vorgenommen hatte. Die Nase vorn hatte schließlich Theresa König aus Neuhofen vor Daniel Dallhammer aus Ardagger und Hannes Pfusterschmid aus Haag.

 

„Wir unterstützen die Mathematikolympiade gerne, gehört doch Rechnen auch zu unseren Kernkompetenzen“, sagte Raiffeisendirektor Johann Galbavy. Die Raiffeisenbank hatte bereits Anfang Mai auch die Englisch-Olympiade, die ebenfalls in Ybbsitz ausgetragen wurde, unterstützt.


Die Siegerehrung wurde von Direktor Leo Lugmayr gemeinsam mit Bürgermeister Josef Hofmarcher, Raiffeisendirektor Johann Galbavy, Bankstellenleiter Martin Mörtelmayr,  Pflichtschulinspektor RegRat Leopold Schauppenlehner vorgenommen.


Die NÖ Mittelschule Ybbsitz hatte die Ehre, heuer beide Olympiaden organisieren zu dürfen, nachdem Ybbsitzer Schülerinnen und Schüler im Vorjahr in beiden Bewerben Olympiagold erreicht hatten.

 

Oberstes Bild: Der Ybbsitzer Bürgermeister Josef Hofmarcher, PSI Leopold Schauppenlehner, Drittplatzierter Hannes Pfusterschmid (NNÖMS Haag), Siegerin Theresa König (NNÖMS Neuhofen), Zweitplatzierter Daniel Dallhammer (NNÖMS Ardagger), Direktor der Raiffeisenbank Ybbstal Johann Galbavy, Raiffeisen Bankstellenleiter Ybbsitz Martin Mörtelmayr und Dir. Leo Lugmayr, Direktor der veranstaltenden Schule NÖ Mittelschule Ybbsitz (v.l.)

   zurück