Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   
Nacht der Astronomie   

Nacht der Astronomie



Ultimatives Abenteuer: „Wir haben den Saturn mit seinen Ringen gesehen!“

 

Einen Blick in die Sterne gab im Rahmen der Begabtenförderung ein in der vorletzten Schulwoche  Astronomiekurs frei. Der an der Universität Wien graduierte Astronom Mag. Richard Neuteufel hatte zuvor einen Theorieteil mit Schülerinnen und Schülern abgehalten.


Nach dem Theorie-Teil fand nun der Praxisteil mit einem computergesteuerten Fernrohr, einem professionellen 30-Zentimeter- Schmidt-Cassegrain-Spiegelteleskop an der Schule statt. Für diesen Modul wurde eine sternenklare Nacht bei entsprechender Sicht abgewartet. Die Nacht eignete sich perfekt. Auch viele Erwachsene, Nachbarn und Eltern zeigten sich interessiert und begeistert.

 

Durch das Fernrohr konnte man doch tatsächlich den Planet Saturn mit seinen Ringen, aber auch Jupiter mit seinen Bänderstruktur klar sehen.

   zurück