Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   
Gestiefelter Kater   

Gestiefelter Kater



Schüler der beiden 1. Klassen besuchten die Vorstellung der Waidhofner Volksbühne: der gestiefelte Kater

 

Märchenhafte Premiere. „Theater für Kinder ist das Höchste.“ Wenn Birgit Huber in die Rolle des Gestiefelten Katers schlüpft, lebt sie nur noch für das Publikum. Und dort sitzen zumindest 80 Prozent Kinder. Denn unter der Regie von Michaela Hilbinger wurde das beliebte Märchen heuer von der Volksbühne im Plenkersaal inszeniert. Alexander Kettner gibt den Müllerssohn und versucht gemeinsam mit Schusterssohn Daniel Aspalter sein Glück. Nach der Premiere war die Begeisterung jedenfalls groß. Die Schauspieler Karin Marcik, Katharina Reitbau, Paul Konecny, Michael Elsner, Barbara Wildling und Ingrid Leinmüller ergänzten sich mit den Nachwuchsmimen Elisabeth Hilbinger, Jonas Elsner, Victoria und Constantin Rohrhofer sowie Florian Marcik bestens. Michaela Hilbinger hatte gemeinsam mit Pia Litzlbauer (Regieassistenz, Bühnenbild, Maske), Rudi Wurzenberger und Werner Fally (Kulisse) sowie Theresa Elsner (Requisiten) eine tolle Aufführung inszeniert. Für die Liedertexte zeichnete Alfred Eichleter verantwortlich, Karl Schaupp für die Musik, und Bernhard Markhauser rückte die Szenen ins rechte Licht.

 

Schüler unserer beiden erstzen Klassen besuchten gemeinsam mit Direktor Leo Lugmayr eine Vorstellung.

 

 

   zurück