Schulen im Dialog mit HAK   

Schulen im Dialog mit HAK


Die Handelsakademie Waidhofen nimmt den Dialog mit jenen Neuen Mittelschulen, mit denen sie Schulpartnerschaften eingegangen ist, ernst.

Dass die HAK Waidhofen den Dialog mit den Partnerschulen ernst nimmt, das zeigte sich am 27. Mai in einer Dialogveranstaltung, die im Medienraum der NÖ Mittelschule Ybbsitz anberaumt war und zu dem alle Direktorinnen und Direktoren sowie deren Lerndesigner der elf Neuen Mittelschulen Waidhofen I, Waidhofen Zell, Allhartsberg, Göstling, Gresten, Wolfsbach, Hausmening, Hollenstein, Neuhofen, Rosenau und Ybbsitz angereist waren.

 

Am späten Nachmittag ab 16.30 Uhr widmete man sich dem pädagogischen und didaktischen Austausch, zu dem Direktor OStR Mag. Dr. Franz Hofleitner, Dir. Leo Lugmayr (NÖ Mittelschule Ybbsitz) und der Direktor der NMS Allhartsberg Dietmar Nahringbauer geladen hatten. Zu Gast war man bei diesem Treffen in der NÖ Mittelschule Ybbsitz. Von der HAK/HAS Waidhofen waren Mag. Monika Gröbl, OStR Mag. Erna Sölkner, MMag. Birgit Bognermayr, Mag. Andrea Mayrhofer, Mag. Sonja Schedlbauer und Mag. Barbara Teufl und MMag. Lukas Grossberger mit Direktor OStR Mag. Dr. Franz Hofleitner gekommen. Seitens des Landesschulrates war Pflichtschulinspektor RR Leopold Schauppenlehner, MA, der Einladung gefolgt. „Die Diskussion war interessant, insbesondere entwickelte sich ein Dialog an der Schnittstelle Pflichtschule und kaufmännische mittlere und höhere Bildung“, resümiert Dir. Hofleitner den ergebnisreichen Nachmittag.

   zurück