Abend der Schulen   

Abend der Schulen


Großes Interesse herrschte am Schulinformationsabend in Ybbsitz.

 

Sehr gut besucht war der Informationsabend der weiterführenden Schulen am 11. November in unserer Schule.


Für die HTL Waidhofen stellte DI Klaus Riedler die Zweige Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, AFW-Fußball und den neuerdings angebotenen Aufbaulehrgang Mechatronik vor.

 

Kompetent Auskunft über Handelsakademie, Handelsschule Waidhofen, Trainingszentrum TZW, Business HAK und Sport HAK sowie Business & Care gab Mag. Monika Gröbl.

 

Das BRG Waidhofen und seine naturwissenschaftlichen, wirtschaftskundlichen, gesundheitlich-sozialen und sprachlichen Zweige stellte Mag Anita Fuchslueger vor.

 

Für die Polytechnische Schule Waidhofen informierte Dipl. Päd. Ing. Gisela Paumann über die Profile Bautechnik,  Dienstleistung, Elektrotechnik, Handel/Büro, Holztechnik, Metalltechnik, Soziales/Gesundheit/Sport sowie Tourismus.

 

Die Berufsbildenden Schulen Weyer - Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW), Höhere Lehranstalt für Tourismus (HLT) und Hotelfachschule Weyer - rückte Eva Pöttschacher, BEd, MSc ins beste Licht.

 

Das Schulzentrum Gleiß mit der Fachschule für Sozialberufe Gleiß präsentierte Dipl. Päd. Ingrid Rabensteiner

 

OStR Mag. Christoph Mayerhofer kam nach Ybbsitz, um über die Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik der Franziskanerinnen Amstetten zu referieren.

 

Gleich drei Landwirtschaftliche Fachschulen stellten sich vor. So gab Dipl. Päd. Martina Fichtenbauer über die Fachschule Unterleiten mit dem Schulmodell Eco Design Auskunft, wo Floristinnen, Facharbeiterinnen für den ländlichen Betriebs- und  Haushaltsmanagement, Bürokauffrauen sowie Betriebsdienstleisterinnen und Hotel- und Gastgewerbeassistentinnen bis hin zur Berufsreife ausgebildet werden.


Die Fachschule für biologische Grünlandwirtschaft & Wald "Bergbauernschule" Hohenlehen wurde präsentiert von StR Ing. Leo Klaffner.


Die Vertreterin des Bildungszentrums Gaming, Frau Dipl. Päd. Barbara Theuretzbacher, stellte die 3 jährige Fachschule für Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement sowie eine Schule für Sozialbetreuungsberufe im Ländlichen Raum für Altenarbeit, Behindertenarbeit und Familienarbeit vor.


Last but not least präsentierte Mag. Irene Navarro das BORG Scheibbs mit seinen musischen, bildnerischen und Sport& Gesundheit-Schwerpunkten.


Herr Mag. Kos Wirtschaft und Leiter der Lehrwerkstätte Thomas Fahrenberger luden zum Tag  der offenen Tür in die Firma Welser ein.

   zurück